Wandern am 01.11.2014

Settertreffen bei Pride of Tara

 

Am 01.11.2014  folgten wieder viele Hunde und ihre Begleiter unserer Einladung nach Schömberg. Bei (wieder mal) sehr gutem Wetter starteten wir unsere Wanderung Richtung Hirschgehege . Es wurde natürlich wieder viel über die besten Hunde der Welt diskutiert , und verschiedene Erziehungs- und Ernährungskonzepte durchgesprochen. Nach der Wanderung startete der Mittelteil der Veranstaltung :ESSEN. Die Hunde hatten Zeit ausgiebig zu relaxen, bevor es zum freien toben auf den Hundeplatz ging. Von da aus löste sich die Gruppe so langsam auf, als immer mehr nach Hause aufbrachen. Wir werden versuchen zum Folgetreffen  im nächsten Jahr wieder genauso gutes Wetter zu bestellen.

 

 

                   Halloween in der Hundeschule

 

   Der Start

 

 

          Das obligatorische Gruppenfoto ist etwas gestreckt

 

Erholung nach dem anstrengenden Gruppenbild

 

 

           Ein unwiderstehliches Angebot : KEKS

 

           .......und einmal abbeissen bitte 

      .... und prüfen ob alles weg ist.

 

 

 

 

 


        komplett entspannt.

 

                                            toben mit den "Anderen"

 

 

Akt-2014-3-15

 

Internationale Rassehundeausstellung in Offenburg.

Zuerst mal in der Entfernung verschätzt, viel zu früh aufgestanden, natürlich zu früh dagewesen.Hat aber den Vorteil,

die "Hundekiste" direkt am Ring zu parken. Bevor es losging, waren erstmal drei Otterhunde und acht Bassets in

unserem zugewiesenen Ring dran. So wie er hier (oder sie?)

 

Hier sind ein paar Eindrücke der Ausstellung :

 

                                                                                       

Nein, Mio gehört nicht dazu, der übt nur.

(Der kleine Schwarze natürlich)

                             

                                                            

 

                   Sam in the Box     

 

    Ach ja, die Englischen waren ja auch

                                                                                                            vor uns dran.

         Jetzt aber : Die Rüden

                       "Unser " Platz. 

                                  Wir waren sehr  zufrieden mit unserer Gwen, die ein V3 geholt hat ,

                                  da der Richter vielfach "nur " ein SG oder G vergab.

                                     Das ist ein entspannter Hund.

               Rumzauseln mit dem Stallkollegen.

 

                                                     "Norman " die Nr.1 bei den Rüden.                                                                                                                            

 

        Der Kampfschmuser schlägt wieder zu.                                                                              

Für uns war es eine Ausstellung ohne Hektik. Der Lärmpegel in einer Halle mit 12 Ringen ist natürlich ein wenig

nervig, aber es gehört halt dazu. Ist halt nicht jeder so leise wie die Setter. Auf jeden Fall wird nächstes Jahr nicht so früh

aufgestanden. Bis bald.....

Akt-2014-02-15

 

 

Am Samstag waren die G-Wurf Brüder Anko (Glow) und Tristan (Griffon) bei uns, und haben uns zu einem Spaziergang abgeholt. Also haben wir unsere Menschen an die Leine gehängt und sind losgezogen. Als Alibi hatten die Menschen Kaffee  und süße Teilchen dabei. (Sie wären ja sonst vom Fleisch gefallen.) Das Wetter war herrlich ; stramme 10 Grad und strömender Regen. (In Bad Reichenhall heißt das Schnürle Regen). Wir haben dann nur die Hälfte der Strecke gemacht, weil den Menschen das Wetter zu blöd war. Hier ein paar Bilder von unserer Rast und dem Menschengelage  nach der Rückkehr.

 

Kaffee in der ersten Hütte

 

Bronja.

 

 

Schmusebacke Anko mit Herrchen.

 

Das Abschlussgelage